17. 7. 2023

Vollstreckung einer deutschen Gerichtsentscheidung in der Tschechischen Republik

Ein Gläubiger, dessen Forderung durch eine Entscheidung eines deutschen Gerichts bestätigt wurde, kann die Vollstreckung dieser Entscheidung in der Tschechischen Republik unter den Bedingungen der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2012 (im Folgenden EuGVVO) verlangen. Nach dieser Verordnung werden deutsche Entscheidungen in der Tschechischen Republik grundsätzlich anerkannt, ohne dass es eines besonderen Verfahrens bedarf. Ein Gläubiger, der eine deutsche Entscheidung in der Tschechischen Republik vollstrecken will, … Weiterlesen >>

>> Berliner Anwaltsblatt - Heft 6/2023

Dr. Ernst Giese / JUDr. Ondřej Rathouský

Download

Artikel (PDF - 1,19 MB)

Authors

Dr. Ernst Giese

Dr. Ernst Giese

JUDr. Ondřej Rathouský

JUDr. Ondřej Rathouský

News & Publications

Martin Holler als Referent: Anwaltsfehler – und wie man sie vermeiden kann

Martin Holler als Referent: Anwaltsfehler – und wie man sie vermeiden kann

Martin Holler wird im Rahmen der Tagung "Anwaltsfehler - und wie man sie vermeiden kann" in Hamburg zum Thema Kommunikation mit Mandanten über anwaltliche Fehler refereieren.

The Legal 500 EMEA 2024: Giese & Partner Among Czech Leading Law Firms

The Legal 500 EMEA 2024: Giese & Partner Among Czech Leading Law Firms

According to The Legal 500 Europe, Middle East & Africa 2024 edition, which has just been released, Giese & Partner continues to be one of the leading law firms in the Czech Republic in the areas of real estate projects and banking, finance and capital market law.

Gesetz über präventive Restrukturierung in Tschechien in Kraft getreten

Gesetz über präventive Restrukturierung in Tschechien in Kraft getreten

Gegenstand dieses Beitrags ist die Darstellung der wesentlichen Leitlinien des PrevRestG und ein Vergleich mit dem StaRUG, soweit sich dieser anbietet.